Solarpanel auf Wyder Gartenbau AG in Oberentfelden

Wyder Gartenbau Oberentfelden

Solarpanel auf Wyder Gartenbau AG in Oberentfelden

650 CHF inkl. MwSt.

ausverkauft

650 CHF inkl. MwSt.

Lage: Oberentfelden (AG), Wyder Gartenbau AG

 

Kennzahlen zum Solarpanel:

Erwartete Rückzahlung: 809 CHF pro Panel über gesamte Projektlaufdauer

Solarpanel: vom Schweizer Hersteller Megasol

Grösse der Anlage: 90 Solarpanels

Installation: November 2021

Vertrag: Projektspezifischer Mustervertrag für KäuferInnen

Projektlaufdauer: max. 24 Jahre (mit Rückverkaufsrecht)

Detailinformation: Projektinformation für KäuferInnen

CEO Aurel Schmid

Fragen zu diesem Projekt?
Melden Sie sich bei CEO Aurel Schmid:
kontakt@solarify.ch I +41 43 215 29 94

Verfügbarkeit: Ausverkauft Artikelnummer: S002021-12

Beschreibung

Kennzahlen der Solaranlage

  • Lage: Oberentfelden (AG), Wyder Gartenbau AG
  • Grösse der Anlage: 90 Solarpanels
  • Erwartete Stromproduktion: 37 000 kWh pro Jahr (entspricht rund 9 Haushalten)
  • Eigenverbrauch: 33% verbraucht im Betrieb
  • Einspeisung: 67% verkauft in das Stromnetz
  • Erwartete Unabhängigkeit der Gebäude im Jahresdurchschnitt: 45%
  • CO2-Einsparung: ca. 15 Tonnen pro Jahr
  • Projektumfang: 58 500 CHF
  • Installation: November 2021

 

Stärken dieses Projekts

  • Wyder Gartenbau als lokal etablierte, nachhaltigkeits-orientierte und innovative Dachpartnerin, die bestrebt ist, ein grüneres Unternehmen in der Grünen-Branche zu werden
  • Geplanter Ausbau der E-Lieferwagen Flotte des Unternehmens könnte mittelfristig zu einem höheren Eigenverbrauch führen
  • Vergleichsweise kurze Projektlaufdauer für KäuferInnen, die lieber etwas kürzerfristig investieren wollen

 

Dachpartnerin Wyder Gartenbau AG

Wyder Gartenbau

Seit über 60 Jahren plant, baut und pflegt die Wyder Gartenbau AG in Oberentfelden die Gärten der Region. Rund 70 Mitarbeitende beschäftigt der Betrieb, darunter auch mehrere Lehrlinge. Seit jeher legt das Unternehmen besonderen Wert auf die regionale Verankerung: Die Wege sollen kurz, die Partner möglichst lokal sein. Für Geschäftsinhaber Fabian Minder ist es deshalb nur logisch, auch den Strom möglichst lokal und nachhaltig zu produzieren. Er bedauert: „Wir sind in der Grünen-Branche tätig, aber viele unserer grossen Maschinen sind leider mit Diesel betrieben. ”Das Unternehmen sei daher bestrebt, die eigene Ökobilanz wo immer möglich zu verbessern. “Mit der hauseigenen Solarstromproduktion können wir die akkubetriebenen Kleingeräte, unsere Fahrzeuge und mittelfristig auch unsere Lieferwagen mit grüner Energie aufladen“, freut sich Minder.

 

Wollen Sie das Solarpanel jemandem schenken?

Ist das Solarpanel ein Geschenk, wählen Sie bitte beim Check-Out die Geschenk-Option und geben Sie Name und Adresse der/des Beschenkten an (pro Bestellung ein/e GeschenkempfängerIn). An diese Person wird alle 3 Monate eine Übersicht über die Erträge geschickt und der Nettoertrag aus dem Stromverkauf ausbezahlt. Die Rechnung für den Kauf der Solarpanels wird an Sie als Käufer oder Käuferin geschickt.

 

Einmalvergütung

Die Einmalvergütung (Förderbeitrag) wird vom Bund rund ein Jahr ab Inbetriebnahme der Solaranlage in der Höhe von ca. 20% des Kaufpreises vollständig an den/die KäuferIn ausbezahlt.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Schreibe die erste Bewertung für „Solarpanel auf Wyder Gartenbau AG in Oberentfelden“