Partnerschaften

Mai 2021

Altersheim Seegarten Hünibach

Solaroffensive von Solarify und CURAVIVA Schweiz

CURAVIVA Schweiz, der Branchenverband der Institutionen für Menschen mit Unterstützungsbedarf, und Solarify setzen auf eine gemeinsame Solarzukunft. Die neu beschlossene Partnerschaft soll den Solarausbau unter den Mitgliederinstitutionen von CURAVIVA Schweiz befördern. Diese erhalten dank Solarify eine Solaranlage ohne Eigeninvestition und beziehen damit günstigen Solarstrom vom eigenen Dach oder können sich bei eigenen Solarvorhaben von Solarify zu Spezialkonditionen beraten lassen. Andreas...

April 2021

Sporthalle Wankdorf, Bern

Die Solarpartnerschaft zwischen der Stadt Bern und Solarify im Porträt

Die städtische Energiewende in Bern weiter vorantreiben und die lokale Bevölkerung gleichzeitig möglichst stark daran beteiligen: Dieses Ziel verfolgen Solarify und Immobilien Stadt Bern mit ihrer Solarpartnerschaft. Bereits vier Projekte konnten dank der Partnerschaft seit 2016 realisiert werden; weitere sind aktuell in Planung. Immobilien Stadt Bern stellt dabei die Dächer zur Verfügung, während Solarify sich um Planung und Betrieb...

März 2021

Solarspar Solaranlage

Solarspar und Solarify – gemeinsam für eine bürgernahe Energiewende

Der Verein Solarspar und Solarify wollen künftig stärker zusammenarbeiten und sich gegenseitig bei Solarprojekten in der Schweiz unterstützen. Dadurch werden zivilgesellschaftliche Triebkräfte der Schweizer Energiewende stärker gebündelt. Denn wie Solarify basiert auch Solarspar auf einem Bürgerbeteiligungsmodell: Während Solarify die Bevölkerung mit dem direkten Verkauf einzelner Solarpanels beteiligt, realisiert Solarspar Solar- und Klimaschutzprojekte durch die Mitgliederbeiträge der über 15 000...

Dezember 2020

Installation Solaranlage Landgasthof Rothorn

Solarstrom für die Solarvignette vom Dach des Landgasthofs Rothorn

Auf dem Dach des Landgasthofs Rothorn entsteht zur Zeit die jüngste Solarify-Anlage. Spätestens Anfang Jahr geht die Solaranlage ans Netz und produziert fortan jährlich um die 36 000 kWh sauberen Strom – also den durchschnittlichen Jahresverbrauch von rund 8 Haushalten. Ein gutes Dutzend KleininvestorInnen ist an der Anlage beteiligt. Ab 2021 werden sie erste Auszahlungen aus dem Ertrag der Stromproduktion...