Solarpanel auf Mehrfamilienhäusern in Opfikon

Solarpanel auf Mehrfamilienhäusern in Opfikon

Mehrfamilienhäuser Dammstrasse Opfikon

Solarpanel auf Mehrfamilienhäusern in Opfikon

656 CHF inkl. MwSt.

ausverkauft

656 CHF inkl. MwSt.

Lage: Opfikon (ZH), Dammstrasse 29/31/33 & Riethofstrasse 23

Kennzahlen zum Solarpanel:

Erwartete Rückzahlung: 30 CHF pro Panel und Jahr (im Schnitt)

Solarpanel: vom Schweizer Hersteller Megasol

Grösse der Anlage: 339 Solarpanels

Installationsdatum: Mai-Juli 2021

Vertrag: Projektspezifischer Mustervertrag für Panelkauf

Vertragslaufzeit: max. 27 Jahre (mit Rückverkaufsrecht)

Detailinformation: Projektinformation für PanelkäuferInnen

Verfügbarkeit: Ausverkauft Artikelnummer: S002021-4

Beschreibung

Kennzahlen der Solaranlage

  • Lage: Opfikon (ZH), Gebäude Dammstrasse 29, 31, 33 und Riethofstrasse 23
  • Grösse der Anlage: 339 Solarpanels
  • Erwartete Stromproduktion: 118 000 kWh pro Jahr (entspricht rund 27 Haushalten)
  • Eigenverbrauch: 29% verbraucht im Gebäude
  • Einspeisung: 71% verkauft in das Stromnetz
  • Erwartete Unabhängigkeit des Gebäudes im Jahresdurchschnitt: 38%
  • CO2-Einsparung: ca. 31 Tonnen pro Jahr
  • Projektumfang: 222 400 CHF
  • Installationsdatum: Mai-Juli 2021

Stärken dieses Projekts

  • Zusammenschluss zum Eigenverbrauch (ZEV) ermöglicht 24 Mietparteien Verbrauch von lokalem Solarstrom
  • Grosses Solarprojekt in vergleichsweise wenig solarifizierten Gemeinde
  • Optimale Nutzung der verfügbaren Dachfläche

Dachpartnerin Baugenossenschaft Opfikon (BGO)

Die Baugenossenschaft Opfikon (BGO) setzt sich für bezahlbaren Wohnraum in Opfikon/Glattbrugg ein und bietet 24 Mietsparteien ein Zuhause an der Dammstrasse und Riethofstrasse.

Wollen Sie das Solarpanel jemandem schenken?

Ist das Solarpanel ein Geschenk, wählen Sie bitte beim Check-Out die Geschenk-Option und geben Sie Name und Adresse der/des Beschenkten an (pro Bestellung ein/e GeschenkempfängerIn). An diese Person wird alle 3 Monate eine Übersicht über die Erträge geschickt und der Gewinn aus dem Stromverkauf ausbezahlt. Die Rechnung für den Kauf der Solarpanels wird an Sie als Käufer oder Käuferin geschickt.

Einmalvergütung

Die Einmalvergütung (Förderbeitrag) wir vom Bund rund ein Jahr ab Inbetriebnahme der Solaranlage in der Höhe von ca. 20% des Kaufpreises vollständig an den/die KäuferIn ausbezahlt.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Schreibe die erste Bewertung für „Solarpanel auf Mehrfamilienhäusern in Opfikon“