Solarpanel auf Wohntuning GmbH in Kirchdorf

Wohntuning GmbH / Schreinerei Kirchdorc

Solarpanel auf Wohntuning GmbH in Kirchdorf

1'125 CHF inkl. MwSt.

ausverkauft

1'125 CHF inkl. MwSt.

Lage: Kirchdorf (BE), Wohntuning GmbH

Erwartete Rückzahlung: 1 680 CHF pro Panel über gesamte Projektlaufdauer

Solarpanel: vom Schweizer Hersteller Megasol

Grösse der Anlage: 63 Solarpanels

Installation: Frühling 2022

Projektlaufdauer: max. 40 Jahre (mit Rückverkaufsrecht)

 

 

CEO Aurel Schmid

Fragen zu diesem Projekt?
Melden Sie sich bei CEO Aurel Schmid:
kontakt@solarify.ch I +41 43 215 29 94

Verfügbarkeit: Finanziert Artikelnummer: S002021-15

Beschreibung

Kennzahlen der Solaranlage

  • Lage: Kirchdorf (BE), Wohntuning GmbH / Schreinerei
  • Grösse der Anlage: 63 Solarpanels
  • Erwartete Stromproduktion: 22 000 kWh pro Jahr (entspricht rund 5 Haushalten)
  • Eigenverbrauch: 40% verbraucht in der Schreinerei
  • Einspeisung: 60% verkauft in das Stromnetz
  • Erwartete Unabhängigkeit der Gebäude im Jahresdurchschnitt: 45%
  • CO2-Einsparung: ca. 9 Tonnen pro Jahr
  • Projektumfang: 70 875 CHF
  • Installation: Frühling 2022

Hinweis: Bei diesem Projekt handelt es sich um eine Indach-Solaranlage, die als Teil der Gebäudehülle zu verstehen ist. Die Solarpanels stehen daher im Eigentum des Gebäudeeigentümers. Als KäuferIn erwerben Sie ein Nutzungsrecht an den Panels.

 

Stärken dieses Projekts

  • Verbindung von Dachsanierung mit Einbau einer Indach-Solaranlage
  • Optimale Nutzung der vorhandenen Dachfläche
  • Zusammenschluss zum Eigenverbrauch (ZEV) ermöglicht der Schreinerei sowie 5 weiteren Wohnungen den Verbrauch von lokalem Solarstrom und steigert den Eigenverbrauch
  • Schreinerei-interne Nachfolge ist bereits geregelt

 

Dachpartner Bruno Reber

Dacheigentümer Bruno Reber führt mit der neugegründeten Wohntuning GmbH in Kirchdorf die Schreinerei seines Vaters weiter und beschäftigt zwei Mitarbeiter (Vater und Sohn). Der Betrieb ist mit den lokalen KMUs gut vernetzt und kann so vielseitige Arbeiten anbieten: „Unsere Leidenschaft ist es, mit unserem Fachwissen und den unzähligen Möglichkeiten nach den Wünschen unserer Kunden ein qualitativ ansprechendes und sauberes Schreinerwerk zu erstellen.“ Dabei legt Bruno Reber grossen Wert darauf, dass die Schreinererzeugnisse aus seiner Werkstatt so nachhaltig wie möglich produziert werden. Das hat ihn auch zur Dachpartnerschaft mit Solarify motiviert. Reber freut sich, dass ein Grossteil des Stromverbrauchs in der Werkstatt und in den umliegenden Wohnungen schon bald mit Solarstrom vom eigenen Dach gedeckt werden kann. In naher Zukunft plant der Schreiner zudem den Umstieg auf elektrisch betriebene Fahrzeuge für den Transport zu seinen KundInnen.

 

Wollen Sie das Solarpanel jemandem schenken?

Ist das Solarpanel ein Geschenk, wählen Sie bitte beim Check-Out die Geschenk-Option und geben Sie Name und Adresse der/des Beschenkten an (pro Bestellung ein/e GeschenkempfängerIn). An diese Person wird alle 3 Monate eine Übersicht über die Erträge geschickt und der Nettoertrag aus dem Stromverkauf ausbezahlt. Die Rechnung für den Kauf der Solarpanels wird an Sie als Käufer oder Käuferin geschickt.

 

Einmalvergütung

Die Einmalvergütung (Förderbeitrag) wird vom Bund rund ein Jahr ab Inbetriebnahme der Solaranlage in der Höhe von ca. 20% des Kaufpreises vollständig an den/die KäuferIn ausbezahlt.